Caracalla Therme


Caracalla Therme

Die Caracalla Therme
Ein Freilichtmuseum in Rom

Wasser war für den Römer schon immer wichtig. Mit dem Bau der Thermen von Caracalla haben die Römer unter Kaiser Septimius Severus im Jahr 206 begonnen, 10 Jahre später wurden sie eröffnet.

Meine Bewertung:

4,5
Positiv:

Ein verstecktes Highlight ohne Menschenmassen! Die hohen Mauern und die vielen Freiflächen machen es einem auf den ersten Blick möglich, die Größe und Komplexität der antiken Thermen zu erkennen. Mit der VR-Brille gelingt eine Reise zurück in die Zeit noch besser.

Negativ:

Mir ist nichts Negatives aufgefallen.

Tipp:

Besucht danach die Thermen von Diokletian. Dadurch wird das Gesamtbild abgerundet und die Vorstellung verwandelt sich in ein reales Abbild.

Zuletzt aktualisiert: 01. 06. 2021 | Céline & Susi

Caracalla Therme
Tickets

Eintritt + Video

12 €

Eintritt und 15-minütiges 3D Video

Ticket kaufen

Roma Pass

ab 31 €

Roma Pass für 48 oder 72 Stunden

Ticket kaufen

Alles Wichtige
auf einen Blick

Was gibt es
zu sehen?

Die Geschichte der Therme

mehr erfahren

Ein Badetag in den Thermen

mehr erfahren

​Offizielle Webseite der Caracalla Therme (IT): www.beniculturali.it

Text- und Bildrechte: © Céline Mülich, 2020 – 2021
Mit Unterstützung von Susanne Vukan

Andere
Thermen und Brunnen