Palazzo Farnese


Palazzo Farnese

Palazzo Farnese
französischen Botschaft in Rom

Meine Bewertung:

3,5
Positiv:

Da das Fotografieren verboten ist, können sich alle wirklich auf den Rundgang konzentrieren und es gibt kein Gedränge um die “Fotohotspots”.

Negativ:

Es ist etwas kompliziert, an einer Führung teilzunehmen (wenig Verfügbarkeit) und Führungen gibt es nur auf Italienisch, Französisch und Englisch.

Tipp:

Buche rechtzeitig (1-3 Monate vorher) deine Eintrittskarte. Der Palazzo Farnese ist nichts für spontane Besuche.

Zuletzt aktualisiert: 05.10.2022 | Céline & Susi

Alles Wichtige
auf einen Blick

Offizielle Webseite (FR):  inventerrome.com

Text- und Bildrechte: © Céline Mülich, 2017 – 2022
Mit Unterstützung von Susane Vukan

Zu den Fotos: Das Fotografieren ist verboten. Wir haben für euch schwitzend vor Angst Fotos aus der Hüfte geschossen… Bitte also nicht verraten! 😉

Andere
Palazzi Roms